RSS-Feed   Drucken
 

Seniorentreff am 19.10.2011 im Heimat- und Bauernmuseum (19.10.2011)

Der letzte Seniorentreff diese Jahres führte die Bodenwöhrer Senioren ins Heimat- und Bauernmuseum Bodenwöhr-Bruck-Nittenau e.v. in Mappach

 

Zunächst schilderte Dr. Alois Wittmann die Entstehung des Museumsvereins und des Museums.

Das Bauernmuseum Mappach wurde in seiner bisherigen Form im Mai 1978 eröffnet. durch die Kündigung des Pachtverhältnisses musste ein eigenes Gebäude errichtet werden, das im September 1999 eingeweiht wurde.

Das Museum gibt einen Überblick über das ländliche und bäuerliche Leben früherer Zeiten. So sind im Erdgeschoß Leiterwagen, Dreschmaschinen, Holzfuhrwerke, Kutschen, Schlitten, und Truhenwagen zu besichtigen und im Obergeschoß Schlafstuben, Wohnstuben, Hauswirtschaftsräume, ein Schulraum, eine Waschküche, ein Schusterbetrieb sowie die Ausstattung des damaligen Roten Kreuzes und einer Baderpraxis“.

Nach einer kurzweiligen Führung durch Dr. Wittmann erzählte er u. a. eine Geschichte über die ausgestellte Hinterlassenschaft eines ehemaligen Bürgers vom Randsberg. Diese Ausstellungsstücke gehörten einem im 1. Weltkrieg in Flandern gefallen Soldaten und sind jetzt aus Australien in Mappach gelandet. Danach wurde noch gemütlich bei Kuchen und Kaffee in der „Guten Stube“ des Museums geplaudert und Erinnerungen ausgetauscht.

 

Seniorenbeirat Bodenwöhr

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]





Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Gemeinde Bodenwöhr

Schwandorfer Str. 20

92439 Bodenwöhr

Tel: 09434/94020

Fax: 09434/940220

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

08:00 - 12:00 Uhr

Montag:

14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:

14:00 - 17:30 Uhr

 
 
Wetter in Bodenwöhr