Drucken
 

Albin Hüttl bekommt Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für im Ehrenamt tätige Frauen und Männer verliehen

Bodenwöhr, den 27.04.2017

Albin Hüttl, langjähriger Gemeinderat und ehem. 3. Bürgermeister der Gemeinde Bodenwöhr wurde heute, den 24.04.2017 im Sozialministerium in München mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für im Ehrenamt tätige Frauen und Männer geehrt. Überreicht wurde ihm diese Auszeichnung durch Frau Emilia Müller, Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, direkt im Amtssitz der Ministerin.

Die Ehrung erfolgt unter Mitwirken der Gemeinde Bodenwöhr auf Antrag des Männergesangverein Bodenwöhr e. V., indem Herr Albin Hüttl seit über 43 Jahren (1974) aktiv singt. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahrzehnten in der Vorstandschaft des Vereins als Kassier tätig. Dafür wurde er bereits vom Bayerischen Sängerbund (BSB) und zuletzt 2016 vom Verband Oberpfälzer Chöre VOC für seine 40 jährige aktive Tätigkeit geehrt. Zugleich ehrte ihn 2011 der Männergesangverein Bodenwöhr zu seinem 75. Geburtstag für seine langjährige aktive Tätigkeit und überreichte ihm die Auszeichnung zum Ehrenmitglied.

Albin Hüttl aus Bodenwöhr erhielt das Ehrenzeichen für jahrzehntelan­ges ehrenamtliches Engagement im Männergesangsverein Bodenwöhr sowie in der Sudetendeutschen Landsmannschaft aus. Laut Müller hatte Hüttl schon diverse Ehrenäm­ter in verschiedenen Gremien und Verbänden inne. Neben dem Einsatz in der Kommunalpolitik habe er sich insbesondere der Pflege des Kultur­gutes verschrieben. Seit über vier Jahrzehnten ist Hüttl Mitglied im Männergesangsverein Bodenwöhr. Der Verein blicke auf eine lange und stolze Geschichte zurück, erklärte die Sozialministerin. Als langjähriger Schriftführer und Schatzmeister ha­be Hüttl nicht unwesentlich Anteil an der erfolgreichen Vereinsarbeit.

Neben der Organisation von Ge­sangsreisen und diversen Festen sei der Bodenwöhrer auch eine der trei­benden Kräfte im Vereinsvorstand. Zudem engagiert er sich „in beson­derer Weise für die Sudentendeut­sche Landsmannschaft". Bereits 1960 ist er der Landsmannschaft beigetre­ten. Seitdem hat er auf Orts- und Kreisebene in verschiedenen Ämtern Verantwortung übernommen.

„43 Jahre lang sind Sie, lieber Herr Albin Hüttl, im Männergesangverein Bodenwöhr aktiv.

Daneben waren Sie kommunalpolitisch aktiv. Sie waren 18 Jahre Mitglied des Gemeinderats, davon 12 Jahre als dritter Bürgermeister. Von 1978 bis 1984 waren Sie zusätzlich noch im Bauausschuss und von 1984 bis 1990 im Finanzausschuss der Gemeinde Bodenwöhr tätig. Des Weiteren waren Sie von 1978 bis 1984 stellvertretender Verbandsrat des Abwasserzweckverbandes Sulzbachtal und von 1984 bis 1990 Verbandsrat des Abzwasserzweckverbandes Sulzbachtal.

Nicht zu vergessen Ihre Tätigkeit als Vorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft, deren Interessen Sie in vielen Jahrzehnten aktiv vertreten haben.

Als Bürgermeister der Gemeinde Bodenwöhr gratulierte ich Ihnen im Namen der Gemeinde Bodenwöhr zu der Auszeichnung des Ministerpräsidenten.“

 

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

10.06.2017
 
10.06.2017
 
17.06.2017 - 15:00 Uhr
 
 
 
Kontakt
 

Gemeinde Bodenwöhr

Schwandorfer Str. 20

92439 Bodenwöhr

Tel: 09434/94020

Fax: 09434/940220

 
 
Öffnungszeiten
 

Montag - Freitag:

08:00 - 12:00 Uhr

Montag:

14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:

14:00 - 17:30 Uhr