Drucken
 

Bürgerhilfe in der Gemeinde Bodenwöhr e. V.

Vorschaubild

1. Vorsitzender Albert Krieger

Ulmenweg 14
92439 Bodenwöhr

Mobiltelefon (0175) 49555655


Homepage: www.buergerhilfe-bodenwoehr.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9:00 - 18:00

Koordinator: Günter Makolla

 

Telefonisch erreichbar
0175 49 55 565

 

Montag bis Freitag von 09.00  bis 18.00 Uhr

 


Aktuelle Meldungen

2. Reparatur Treff

(27.04.2018)

Barbara Ebensberger hatte die Tische im Pfarrsaal einladend dekoriert und einen Erdbeerkuchen spendiert.

Käse- und Apfelkuchen von Jutta Makolla vervollständigten das Kuchenangebot. 

 

Wieder fand ein reger Gedankenaustausch statt. 

 

Es wurde Hilfe zur Selbsthilfe gegeben. 

 

Leider musste unser Elektriker kurzfristig seine Teilnahme absagen.

 

Mehrere Teile wurden mit Adresszetteln versehen und werden nach erfolgter Begutachtung und möglicher Reparatur im besten Fall wieder einsatzfähig an die Eigentümer zurückgegeben.

 

Wir danken Pfarrer Trescher für die Erlaubnis zur Nutzung der Räume und den Besuchern für die Spenden.

 

 

Der nächste Reparatur Treff ist für den Herbst geplant. 

Information über Presse und hier in unserer Homepage

erfolgt rechtzeitig.

Wir hoffen, dass dann auch die Möglichkeit besteht, Fahrräder von einem Fachmann anschauen und eventuell reparieren zu lassen.

Foto zu Meldung: 2. Reparatur Treff

Information Vorsorgevollmacht , Betreuungsverfügung etc.

(21.03.2018)

Günter Makolla informierte im Rahmen des 3. gemeinsamen Frühstücks über Neuerungen in bezug auf 

- Vorsorgevollmacht

- Betreuungsverfügung

etc. 

 

LINK:
Formularvordrucke ab Seite 21

 

 

 

Foto zu Meldung: Information Vorsorgevollmacht , Betreuungsverfügung etc.

Gedächtsnistraining: Kurs hat begonnen

(21.02.2018)

 

 

 

 

 

 

 

Frau Sperl begrüßte die 17 Teilnehmer und freute sich, dass alle verfügbaren Plätze besetzt waren. 

 

Mit Fingerübungen einer Merkrunde und Wortfindungen etc. ging in lockerer Atmosphäre die Stunde viel zu schnell vorbei.

 

Alle Teilnehmer freuen sich auf den nächsten Mittwoch.

 

 

Foto zu Meldung: Gedächtsnistraining: Kurs hat begonnen

Hilfe die gut ankommt

(21.02.2018)

Start-Up

Hilfe, die überall gut ankommt

In Nittenau und Bodenwöhr haben junge Leute den Hausmeisterservice entdeckt. Ältere Mitbürger sind dankbar dafür.
Von Renate Ahrens

[Artikel Mittelbayerische Zeitung]

Foto zu Meldung: Hilfe die gut ankommt

Leben retten

(21.02.2018)

Erste Hilfe

Dem Herztod ein Schnippchen schlagen

Die Gemeinde Bodenwöhr hat in der Sparkasse einen Defibrillator aufgestellt. Er erhöht im Ernstfall die Überlebenschancen.
von Renate Ahrens

[Artikel Mittelbayerische Zeitung]

Foto zu Meldung: Leben retten

Gedächtsnistraining

(14.02.2018)

Kursleitung:

Bigrit Sperl

 

 

Der Generationenbeirat der Gemeinde Bodenwöhr bietet den Bürgern
der Gemeinde die Möglichkeit, einen 5-wöchigen Kurs zum Thema GEDÄCHTNISTRAINING zu besuchen.

 

Der Kurs dauert jeweils ca. 1 Stunde
und findet immer mittwochs ab 15:00 Uhr statt.

 

Die Kursgebühr beträgt einmalig 20,00 € pro Person

Termine : 21. Februar, 28. Februar, 07. März, 14. März, 21. März 2018

Beginn: 15:00 Uhr

 

Ort: Kath. Pfarrheim, Bodenwöhr

 

Trainerin: Birgit Sperl

 

 

Ganzheitliches Gedächtnistraining
für alle Sinne und beide Gehirnhälften

Die mit Frau Sperl trainierten Übungen zum Gedächtnistraining sollen helfen, die Konzentration, die Merkfähigkeit, das assoziative und logische Denken und die Gedächtnisleistung zu verbessern !

Obwohl das Hirn nur etwa 2% unseres Körpergewichtes ausmacht,
benötigt es rund 1/4 unseres Sauerstoffverbrauchs.
Gönnen Sie sich viel frische Luft.

Auf Flüssigkeitsverlust reagiert das Gehirn sehr sensibel.
Wer zu wenig trinkt, ist weniger konzentriert.


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt !

Anmeldung bis spätestens 17.02.2018 bei Günter Makolla

09434 901128 ( Festnetz )

0172 8525422 ( mobil )

Foto zu Meldung: Gedächtsnistraining

Faschingsparty 60 +

 

 

Das „Weiberkomittee“ Nittenau

lädt wieder alle Senioren

ab dem 60. Lebensjahr

von Nittenau, Bruck und Bodenwöhr 

 

 

am Sonntag,

dem 04. Februar 2018

von 14:00 bis ca. 17:30 Uhr

zur Faschingsparty 60+

in die Regentalhalle Nittenau ein.

 

Der Generationenbeirat Bodenwöhr organisiert für die Teilnehmer der Gemeinde Bodenwöhr

(bei ausreichender Beteiligung) den Bustransport.

 

Eintritt und Busfahrt für Bürger aus Bodenwöhr zahlt die Gemeinde !

 

Die Haltepunkte und Abfahrtzeiten werden rechtzeitig bekannt geben.

 

Aufgrund des großen Zuspruchs 

gibt es in diesem Jahr erstmals folgende Neuerung:

 

Der Eintritt ist nur mit Armband/Einlaßband möglich.

Dieses erhalten die Teilnehmer kostenlos beim Einstieg in den Bus bzw. nach Absprache bei der Anmeldung.

 

Die Sitzplätze sind für die jeweiligen Gemeinden (Nittenau, Bruck, Bodenwöhr) reserviert und entsprechend farblich gekennzeichnet.

 

Wir wünschen viel Spaß!

 

Anmeldeschluß ist der 26 . Januar 2018

Günter Makolla

über Festnetz 09434 901128

oder über Handy 0172 8525422

Foto zu Meldung: Faschingsparty  60 +

Willkommenn in 2018

(01.01.2018)

Wir wünschen 

 

für 2018 

 

alles erdenklich Gute

und nach Möglichkeit

oft einen Grund zum Lachen:

 

Denn Lachen ist gesund !

 

 

[Download]

Foto zu Meldung: Willkommenn in 2018

Jahresende 2017

(31.12.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen allen Mitgliedern
und Unterstützern der Bürgerhilfe 

einen guten Start ins neue Jahr

verbunden mit großem Dank

für das Engagement!

 

Günter Makolla im Namen der
Vorstandschaft

 

 

Foto zu Meldung: Jahresende 2017

Lebensfreude-Kalender

(16.11.2017)

Vom Herausgeber der Lebensfreude-Kalender

 

Dr. Rolf Merkle
PAL Verlagsgesellschaft mbH
Am Oberen Luisenpark 33
68165 Mannheim

 

hat unser Verein die Erlaubnis erhalten, Fotos von den 

 

14tägigen Kalenderblättern

mit Denkanstößen, die aufbauen und anregen sollen,

 

in die Homepage einzubinden. 

 

 

Alle Fotos sind 

© www.palverlag.de/Kalender

 

 

Foto zu Meldung: Lebensfreude-Kalender

Teilnahme an Verlosung IngDiBa Bank

(28.09.2017)

Leider nicht auf's Treppchen geschafft !
 

DANKE
für die Stimmabgabe.

 


Wir nehmen an der Verlosung der Aktion   "Du und Dein Verein"  der InDiBa Bank teil und könnten mit Ihrer Hilfe 1000 € für die Vereinskasse gewinnen. Helfen Sie uns. 

JEDE STIMME zählt. 

 

Einzelheiten auf der Startseite dieser Homepage.    Danke für Ihre Abstimmung.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 
   

 

 

 

 

Foto zu Meldung: Teilnahme an Verlosung IngDiBa Bank

2. Gemeinsames Frühstück

(27.09.2017)

Zum 2. Gemeinsamen Frühstück 

hielt Frau Sasja Mechthold 

von der AOK

einen Vortrag zum Thema

Ernährung 60+

 

Rezepte finden Sie unter weitere Informationen zum Download.

 

 

 

[Download]

[Download]

Foto zu Meldung: 2. Gemeinsames Frühstück

Seefest Feuerwerk 2017

(16.08.2017)

Auch wenn der Wettergott etwas launisch war. 

 

Seefest mit abschließendem Höhenfeuerwerk war wieder ein Besuch wert. 

[Feurwerk]

Onetz : Artikel über Reparaturkaffee

(12.08.2017)

Vermischtes

 

Bodenwöhr
10.08.2017

 

 

Die Lieblingspuppe aus Kindertagen ist verstummt. Der Akku-Rasenkantenschneider versagt seinen Dienst. Die Kaffeemaschine funktioniert nicht mehr. Zeit, den Reparatur-Treff der Bürgerhilfe Bodenwöhr im Pfarrheim aufzusuchen.

Zahlreiche Bürger nahmen diese Gelegenheit war. Der Reparatur-Treff ging zum ersten Mal über die Bühne. Im Pfarrheim warteten Elektriker, Mechaniker und weitere technisch geschickte Helfer auf die defekten Teile - ausgerüstet mit Werkzeuge und sonstigem Material. Gemeinsam wurde getüftelt, um die Ursache des Defekts zu ergründen und zu beheben. Die Nachfrage war groß, Anfragen kamen auch aus den umliegenden Gemeinden. Vor Ort waren Männer und Frauen aus Bruck und Neunburg.

Die Freude war groß, als Lampen wieder brannten, die Puppe wieder sprechen konnte und der Akku-Rasenkantenschneider wieder einsatzbereit war. Darüber hinaus gab es Tipps, so dass eine eigene Reparatur möglich war. Kaffee und Kuchen vertrieben die Wartezeit. Die Gespräche zeigten, dass das Reparieren Freude macht und sich lohnt. Einige spendeten an die Bürgerhilfe, wofür Vorsitzender Günter Makolla dankte.

 

https://www.onetz.de/bodenwoehr/ 

 

Foto zu Meldung: Onetz : Artikel über Reparaturkaffee

Partielle Mondfinsternis über Bodenwöhr

(08.08.2017)

Gestern Abend war die 

partielle Mondfinsternis über Bodenwöhr gut zu sehen. 

 

LINK  zum Videoclip und zur Erklärung im Internet

 

 

Foto zu Meldung: Partielle Mondfinsternis über Bodenwöhr

23.07-2017 Jubiläumsfestumzug 1000 Jahre Neunburg v.W.

(24.07.2017)

Bei zeitweise bewölktem Himmel startete der Festzug pünktlich um 14:00 h

 

Der Zug hatte 92 Programmpunkte:

Angeführt von der Reiterstaffel der Bayerischen Polizei bis zur Straßenreinigung der früheren Firma Lober.

 

Für alle, die den Umzug nicht live erleben konnten, zeigen wir hier ein paar Fotos.

Foto zu Meldung: 23.07-2017 Jubiläumsfestumzug 1000 Jahre Neunburg v.W.

1. Reparatur-Treff

(21.07.2017)

1. Reparatur-Treff der Bürgerhilfe Bodenwöhr e.V. vom 21.07.2017

 

Trotz sommerlicher Temperaturen wurde der angebotene Reparatur-Treff gut angenommen.

Es gab eine telefonische Anfrage, ob denn auch Bürger aus Bruck kommen können, die selbstverständlich mit "JA" beantwortet wurde.

10 erfolgreiche Reparaturen, vom Akku-Rasenkantenschneider über Lampen bis zu Kaffeemaschinen, 2 x Reparaturtipps für eigene Reparatur, Kaffee, Kuchen und nette Gespräche haben gezeigt, reparieren macht Freude und lohnt sich.

Die erfreuten Gesichter, wenn ein kaputtes Teil wieder einsatzfähig war, waren für die Helfer Lohn.

Wir danken Pfarrer Trescher für die Erlaubnis zur Nutzung der Räume und den Besuchern für die Spenden. 


Wann der nächste Reparatur-Treff stattfindet erfahren Sie rechtzeitig hier in der Homepage und in der Zeitung.


Unser Ziel:

„Jung und Alt
gemeinsam gegen die Wegwerfgesellschaft“ !

 

Zusammenkommen, sich austauschen
und etwas reparieren!

 

 

Der Ablauf war einfach: 

 

Das defekte Teil sollte auf einen Tisch passen.

 

Gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Helfern/Helferinnen
(wie z.B.Elektriker,
Mechaniker )
wurde besprochen, ob eine Reparatur möglich
und sinnvoll ist. Leider war die Schneiderin verhindert,
sie wird beim nächsten Treff anwesend sein.

 

Werkzeuge und Material zum Beispiel für elektrische Geräte, Spielzeug, kleine Möbel, waren vorhanden und wwurden kostenlos zu Verfügung gestellt.

 

Wer nichts zu reparieren hatte, nahm sich eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen, oder, wenn möglich, half bei der Reparatur.

 

Foto zu Meldung: 1. Reparatur-Treff

Gemeinde Bodenwöhr hat neues LOGO

(19.04.2017)

Die Gemeinde Bodenwöhr hat ein neues LOGO. 

 

Weitere Informationen auf der Homepage der Gemeinde. 

 

LINK

Foto zu Meldung: Gemeinde Bodenwöhr hat neues LOGO

Mittelbayerische Zeitung berichtet

(12.04.2017)

TATKRAFT

Nachbarn helfen,
wo es Not tut

Die Bürgerhilfe Bodenwöhr ist ein soziales Netzwerk, das den Namen auch verdient. 24 Ehrenamtliche unterstützen Menschen.
Von Renate Ahrens

 

Im Artikel sind 3 Fotos eingebunden

 

 

[Artikel MZ]

Foto zu Meldung: Mittelbayerische Zeitung berichtet

Zeitungsartikel Der Neue Tag

(22.03.2017)

Zeitungsartikel :

 

"Bürgerhilfe gefragt "

Mietgliederversammlung 17.03.2017

[Zeitungsartikel Neuer Tag]

2. Benefizveranstaltung " Von Herz zu Herz "

(17.03.2017)

Die 2. Benefizveranstaltung wurde wieder von zahlreichen Besuchern genutzt.

Heidi Pongratz, Mitglied der Bürgerhilfe, nahm die Zuhörer mit auf eine Reise auf der Suche nach dem Glück.

 

Die Pause wurde zu lebhaften Gesprächen und zur Stärkung genutzt.

 

Dank an die Sponsoren folgt.

Ebenso die Berichte der MZ und vom Neuen Tag.

 

 

Foto zu Meldung: 2. Benefizveranstaltung   " Von Herz zu Herz "

BERICHT : Informationsveranstaltung Georg Pielhofer Diakonie Amberg

(08.03.2017)

Bericht

zur öffentlichen Informationsveranstaltung

 

am: 08. März 2017, Beginn: 18:00 Uhr

Gasthof „Schießl“, 92439 Bodenwöhr

 

Referent: Georg Pielhofer, Diakonie Amberg

 

Herr Pielhofer gab einen Einblick über die Arbeit der Gerontopsychiatrische Koordinierungsstelle (GKS).

Er stellte besonders die Vernetzung der verschieden Organisationen im Bereich der Unterstützung bei altersbedingten psychiatrischen Erkrankungen, wie z.B. Demenz, Depressionen, Ängsten und Psychosen heraus.

 

Herr Pielhofer berichtet über die Aufgabenschwerpunkte seiner Arbeit, wie z.B. Koordination der trägerübergreifenden Zusammenarbeit, Fachberatung, Mithilfe beim Auf- und Ausbau der ambulanten Versorgungsstruktur,

Fort- und Weiterbildung, Förderung des bürgerschaftlichen Engagements.

Herr Pielhofer ist Mitbegründer von Sega

„Verein zur Förderung der seelischen Gesundheit im Alter e.V.“

 

Er gab Beispiele zur Weiterbildung ehrenamtlicher Helfer-/Innen.

Material zu weiteren Vorträgen Informationsveranstaltungen haben wie erhalten.

 

Schulungsangebote

 

[Schulungsangebote]

[Diakonie]

[SEGA]

Foto zu Meldung: BERICHT : Informationsveranstaltung  Georg Pielhofer  Diakonie Amberg

Hilfe am Computer

(28.02.2017)

Frau Rita Müller fragte an, ob die Bürgerhilfe auch ihrem Mann Hilfe am PC geben kann.

 

Unser Mitglied, Frau Roswitha Bäumlein, (sie gab früher PC Schulungen) sah sich den PC an und stellte fest:  Hier muss ein Profi den PC überprüfen.

Sie empfahl Herrn Otto Ebinger, den PC von der Firma Schickram in Schwandorf prüfen zu lassen.

 

Dort wurde der PC für unter 100 € repariert, Viren entfernt und WINDOWS 10 installiert, die benötigten APP verknüpft und die fehlenden Lautsprecher angeschlossen.

 

Danach konnte unser Mitglied Herrn Ebinger zeigen, wie er den PC  bedient, wie er mit einem Klick auf gewünschte Seiten im Internet kommt und wie er Musik und DVD nutzen kann.

 

Der Verein bedankt sich für 20 € Spende.

 

 

Foto zu Meldung: Hilfe am Computer

Jahreswechsel

(31.12.2016)

Wir wünschen 

 

einen gelungenen Start

 

in das Jahr 2017

Foto zu Meldung: Jahreswechsel

Die Mittelbayrische Zeitung berichtet

(27.12.2016)

 

Mit Fingerspitzengefühl Lösungen finden

Günter Makolla ist für die Bürgerhilfe Bodenwöhr aktiv.

 

Der 70-Jährige koordiniert die Einsätze von 40 Aktiven. 


Von Cornelia Lorenz

[Mittelbayrische Zeitung 27.12.2016]

Foto zu Meldung: Die Mittelbayrische Zeitung berichtet

Nachtreffen Arbeitseinsatz Bürgerfest

Bei schönem Sommerwetter

konnten wir zum Abendessen beim Gasthof Schiessl

draußen sitzen.

 

Albert Krieger dankte nochmals für den großen Einsatz,

der sich gelohnt hat.

Die positiven Rückmeldungen insgesamt führen zu der Überlegung, ob es am Bürgerfest 2017 wieder einen Paella Stand geben soll.

 

Als kleine Erinnerung erhielten die Mitglieder eine DVD vom Arbeitseinsatz.

Barbara Ebensberger und Gerhard Waterloo bekamen für den Dauereinsatz je einen kleinen Bildband.

 

Leider konnten nicht alle, die am Paella-Stand mitgeholfen haben,  der Einladung folgen.

 

Einladung an die Helfer vom Bürgerfest

Als DANK an Alle, die an der Aktion "PAELLA-Stand am Bürgerfest" mitgeholfen haben

 

lädt der  Vorstand hiermit zu einem

kleinen Abendessen ein.

 

Gasthof Schiessl 

4. August 2016

19:00 Uhr

 

Nächstes Helfertreffen für alle Mitglieder ist für September geplant.

Voller Erfolg am Bürgerfest

Der Verkauf der PAELLA am Bürgerfest 2016 war ein voller Erfolg.

 

 

[Artikel der Mittelbayerischen Zeitung]

Foto zu Meldung: Voller Erfolg am Bürgerfest

Mitglieder und Helfer/innen Treffen IM ANGLERHEIM

Mittwoch 15.06.2016 19:00 h

Treffpunkt: BADEPLATZ am Seewinkel    siehe Änderungsmeldung!

 

Im Mittelpunkt des Treffens stehen natürlich wieder Information und Erfahrungsaustausch, aber dieses Mal steht die Planung für die Teilnahme am Bürgerfest im Mittelpunkt, einschließlich eines kleinen Imbisses. Barbara Ebensberger und Gerhard Waterloo haben als besonderes Highlight ein Probeessen des Angebotes zum Bürgerfest geplant, für Getränke ist natürlich auch gesorgt

Das Treffen findet daher diesmal am Badeplatz im Seewinkel statt.

Da die Wetterprognose positiv ist hoffen wir darauf, zahlreiche Helfer und Helferinnen begrüßen zu dürfen

Foto zu Meldung: Mitglieder und Helfer/innen Treffen  IM ANGLERHEIM

Änderung: TREFFEN am 15.06.

Liebe Helfer und Freunde der Bürgerliste,

 

da die Wetterprognose jetzt doch nicht so positiv ist
haben wir uns entschlossen den Treffpunkt  zu verlegen.
 
Der Angelsportverein ist so nett
uns sein Vereinsheim zur Verfügung zu stellen.
 
Neuer Treffpunkt:  

 

Anglerheim, nahe der Neunburger Straße

 

(unterhalb Bahnübergang /Autohaus Kraus)
Mittwoch
15.06.2016
19:00

TAFEL Schwandorf

 

 Fahrten zur Tafel

Bei Bedarf bitte melden

0175 49 55 565

info@buergerhilfe-bodenwoehr.de

 

VideoClips " von Herz zu Herz "

 

Kleiner Ausschnitt

Heidi Pongratz erzählt Märchen für Erwachsene.

Musik: Gruppe Vielsaitig.

 

 

LINK    Ausschnitt

 

 

und

 

LINK    Gruppe Vielsaitig

unter der Leitung von Evi Blommer

Foto zu Meldung: VideoClips " von Herz zu Herz "

Mittelbayerische Zeitung berichtet

... es war einmal ein grauer, windiger Sonntagnachmittag in Bodenwöhr, da entführte eine gute Fee .......

 

 

so beginnt der Artikel der MZ über die 1.Benefizveranstaltung im Pfarrheim.

[Mittelbayerische Zeitung 26.02.2016]

Foto zu Meldung: Mittelbayerische Zeitung berichtet

DANKE

(22.02.2016)

 

 

Die 1. Benefizveranstaltung:

Ein voller Erfolg !

 

Alle Stühle im Pfarrheim waren besetzt.

Heidi Pongratz versetzte die 63 Zuhörer mit den von ihr vorgetragenen Märchen in die verschiedensten Gefühle.

 

 

Die jeweilige Stimmung wurde durch die musikalische Begleitung der Gruppe "Vielsaitig" untermalt und verstärkt.

 

 

Von lustig über erstaunt bis hin zu traurig und ergriffen reflektierten die Zuhörer das Gehörte.

 

 

In der Pause stärkten sich die Gäste mit den von unseren Sponsoren gelieferten Getränken und Gebäckstücken.

 

Eine Pressemitarbeiterin der Mittelbayerischen Zeitung war während der gesamten Vorstellung anwesend.

Ein entsprechender Bericht wird sicher folgen.

 

LINK : Mittelbayerische Zeitung 26.02.2016

 

 

 

[Mittelbayerische Zeitung 26.02.2016]

Foto zu Meldung: DANKE

Kurzmeldung

(21.02.2016)

1. Benefizveranstaltung im Pfarrheim Bodenwöhr

 

Jeder Stuhl im Pfarrheim war besetzt.

63 Zuhörer genossen Märchen und Musik.

 

Eine Zusammenfassung folgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

(19.02.2016)

Am Sonntag, dem  21.02.2016

1. Benefizveranstaltung
Pfarrheim Bodenwöhr
17:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

 

 

 

 

 

Von "Herz zu Herz

Märchen von Liebe, Liebenden und Lieblosigkeit

Für Erwachsene

 

Erzählerin:  Heidi Pongratz

    Musik:         Gruppe Vielsaitig

 

 

-  unter weitere Informationen siehe:

 

1. Download  PDF = Hintergrundinformation zu Heidi Pongratz

2. Download PDF = Einladung

3. Download PDF = Gruppe Vielsaitig

4. LINK = Artikel Rundschau

 

 

[Download]

[Download]

[Download]

[MZ Rundschau]

Foto zu Meldung: Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Jahreshauptversammlung 2016

Montag, 15.02.2016

Jahreshauptversammlung und Neuwahlen.

 

 

Die Mittelbayerische Zeitung berichtet in der Ausgabe vom 18.02.2016  (  LINK )

 

Gast: Michael Goldhahn,

Vorsitzender der Organisation "Flying help"

berichtete von Erfahrungen der Organisation auf der Insel Kos.

 

 

Anmerkung zum Artikel in der MZ:

Beisitzer Christian Wiendl (ist ein Tippfehlerteufel)

Korrektur:

Beisitzerin, Frau Christine Windl

 

 

[Mittelbayerische Zeitung]

Foto zu Meldung: Jahreshauptversammlung 2016

Michael Goldhahn - flying help -

(18.02.2016)

Auszug aus der Mittelbayerischen Zeitung:


Als Referent wurde Michael Goldhahn aus Fischbach begrüßt, der ausführlich über die Arbeit von „flying help“ berichtete. Die „fliegende Hilfe“ organisiert schnelle Hilfe für Flüchtlinge, derzeit auf der griechischen Insel Kos. Dort herrschen desolate Zustände. Goldhahn, der Vorsitzender des Vereins ist, führte an, dass die ehrenamtliche Arbeit mit Menschen, die vor Krieg, Vertreibung und Massakern fliehen, sehr anspruchsvoll ist. Die Organisation sucht Helfer in Deutschland. In der Flüchtlingsfrage sieht er ein „komplettes Versagen auf Europa-Ebene“. Es lässt ihn hoffen, wenn man sieht wie viele hier helfen wollen und es auch tun. Mit beeindruckenden Bildern zeigte er die Notlage der Flüchtlinge.

 

Mehr über die Hilfsorganisation flying help finden Sie unter www.flying-help.de

Foto zu Meldung: Michael Goldhahn - flying help -

Tätigkeitsbericht für das Jahr 2015

(15.02.2016)

Tätigkeitsbericht 2015

erstellt von Güenter Makolla, Koordinator.

 

11.02.                Teilnahme Erfahrungsaustausch Asylbewerberbetreuung

03.03.                Erfahrungsaustauch Helferkreis Bruck => Pongratz, Makolla

10.03.                Asylbewerber zum Vorstellungsgespräch begleitet

12.03.                Koordinationsgespräch Kinderbetreuung:

                            Kindergarten, Krippe, Hort, Grundschule

19.03.                Erfahrungsaustausch Helferkreis Nabburg

26.03.                Mitarbeit im AK Bildungsregion Schwandorf bisher 3 Treffen

14.04.                Vorstandssitzung

03.05.                BoJuSeFa

04.05.                Teilnahme Offizieller Start der Aktionswoche „Zu Hause daheim“

                           in München

19.03.                Erfahrungsaustausch Helferkreis Nabburg

11./12.07.        Teilnahme Bürgerfest, Tombola, Märchenzeit

14.07.                AK Bildungsregion Schwandorf

01.08.                Homepage erstellen

20.08.                Landkreis SAD wegen Führerschein

                            (notwendige Unterlagen) Asylsuchende

21.09.                Anschreiben an Gewerbetreibende wegen

                           Spende Sprachkurs

22.10.                2. Dialogforum Bildungsregion Schwandorf

02.11.                Freischaltung Homepage:   

                            http://www.buergerhilfe-bodenwoehr.de

                           Mail: info@buergerhilfe-bodenwoehr.de

08.11.                Teilnahme SAD­_Sozial

10.11                 Austauschtreffen Nachbarschaftshilfen

                           in Nürnberg

17.11.                Erfahrungsaustausch Sprachpaten

                           im Landratsamt

 

3 Helfertreffen

 

Hilfseinsätze, 21 verschiedene Helfer, einige mehrfach

  • Beratung, Fahrdienst
  • Unterstützung bei Formalien
  • Begleitung, Unterstützung auf Ämter
  • Begleitung, Unterstützung Asylsuchende bei der Anmeldung zur Tafel
  • 7 Sprachpaten regelmäßig im Einsatz
  • Betreuung Asylbewerber/Flüchtlinge, 44 Personen, davon 17 Kinder/Jugendliche
  • Freitags Fahrten zur Tafel nach Schwandorf (5 Fahrer im Wechsel) 17 Berechtigte
  • Koordination Krippen- ,Kindergarten-, Hort-Besuche
  • Unterstützung älterer Mitbürger im Haushalt, z.B. Holzaktion, handwerkliche Arbeiten

Informationsblatt zur Schwandorfer Tafel

(25.01.2016)

Allgemeine Hinweise:

Berechtigung zur Teilnahme an der

Schwandorfer Tafel.

 

[Download]

Prost Neujahr

(31.12.2015)

Allen Besuchern,

Mitgliedern

und Unterstützern !

 

 

 

 

 

 

[Neujahrsgruss]

Foto zu Meldung: Prost Neujahr

Dank an Helfer und Unterstützer

(19.12.2015)

Allen Helfern und Unterstützern dankt der Vorstand für den Einsatz

und wünscht:

Frohe Weihnachten und einen guten Start in das Neue Jahr !

Foto zu Meldung: Dank an Helfer und Unterstützer

Weihnachtsgrüsse an HP Besucher

(09.12.2015)

 

Allen Besuchern unserer Homepage wünschen wir

frohe Weihnachten und für 2016 alles Gute !

 

 

 

Foto zu Meldung: Weihnachtsgrüsse an HP Besucher

Tätigkeitsbericht 2015

(17.11.2015)

Günter Makolla: Tätigkeitsbericht 2015

 

  • 3 Helfertreffen
  • Hilfseinsätze, 21 verschiedene Helfer im Einsatz,
    einige mehrfach
  • Beratung, Fahrdienst
  • Unterstützung bei Formalien
  • Begleitung, Unterstützung auf Ämter
  • Begleitung, Unterstützung Asylsuchende bei der Anmeldung zur Tafel
  • 7 Sprachpaten regelmäßig im Einsatz
  • Betreuung Asylbewerber, seit Juni .2015, 39 Personen, davon 12 Kinder
  • Freitags regelmäßige Fahrten zur Tafel nach Schwandorf
    (5 Fahrer im Wechsel)  17 Personen
  • Koordination Krippen- ,Kindergarten-, Hort-Besuche
  • Unterstützung älterer Mitbürger im Haushalt, Holzaktion, handwerkliche Arbeiten

11.02. Teilnahme Erfahrungsaustausch Asylbewerberbetreuung


03.03. Erfahrungsaustauch Helferkreis Bruck
            (H. Pongratz, G.Makolla)


10.03. Asylbewerber zum Vorstellungsgespräch begleitet


12.03. Koordinationsgespräch Kinderbetreuung:
           Kindergarten, Krippe, Hort, Grundschule


19.03. Erfahrungsaustausch Helferkreis Nabburg


26.03. Mitarbeit im AK Bildungsregion Schwandorf
            bisher 3 Treffen


14.04. Vorstandssitzung


03.05. BoJuSeFa  
           Ausführliche Info  LINK klicken


04.05. Teilnahme Offizieller Start der Aktionswoche
            „Zu Hause daheim“ in München


19.03. Erfahrungsaustausch Helferkreis Nabburg


11.+ 12.07. Teilnahme Bürgerfest, Tombola, Märchenzeit


14.07. AK Bildungsregion Schwandorf


01.08. Erstellung einer Homepage


20.08. Landkreis SAD  wegen Führerschein
            (notwendige Unterlagen) Asylsuchende


21.09. Spendensammlung Sprachkurs


01.11. Hompeage freigeschaltet

Holzaktion

(25.09.2015)

Frau Peukert stand allein vor einem Berg von fünf Ster Holz, das dringend ins Trockene gebracht werden musste.

Ein Anruf bei der Bürgerhilfe und schnell waren Helfer gefunden.


Bei diesem Einsatz konnte die Bürgerhilfe u.a. auf aktive Unterstützung von Fadiy + Selim ( die z.Zt. als Asylsuchende in unserer Gemeinde leben ) zurückgreifen.

 

1 1/2 Std. und das Holz war im Trockenen und die Einfahrt gesäubert.

 

Weil weder der Verein noch die Helfer Geld für die Arbei nehmen wollten, überwies Frau Peukert einen Betrag als Spende auf unser Konto.

 

Stichwort  Deutschkurs

auf das Konto der Bürgerhilfe in der G

Gemeinde Bodenwöhr e.V.

bei der Sparkasse Bodenwöhr

IBAN: DE93750510400031311541    

BIC:BYLADEM1SAD .

 

Anmerkung:

Der nächste Deutschkurs, der in Zusammenarbeit mit der VHS erfolgen soll, ist in Planung.

 

Foto zu Meldung: Holzaktion

Märchenzeit

(12.07.2015)

Unser Mitglied, Frau Heidi Pongratz, ausgebildete Märchenerzählerin, gestaltete mit vielen Dekoartikeln den Gastraum als komplettes Märchenzimmer der besonderen Art.

 

Am Sonntag, dem 12.07.15 gab sie zwei Vorstellungen. 

Freie Erzählung verschiedener Märchen und Basteln eines Zauberbaumes ( dafür hatte sie in Vorarbeit Zweige in kleinen Blumentöpfen befestigt )  begeisterten nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern.

 

Der Eintritt war frei, der Verein freute sich über  27 € als Spenden.

 

 

Foto zu Meldung: Märchenzeit

Tombola

(12.07.2015)

Die Tombola am Bürgerfest 2015
war wie 2014 wieder ein voller Erfolg.

 

Unter dem Motto: " Jedes Los gewinnt " wurden mehr als 1000 Lose verkauft.

 

Zahlreiche Helfer unter der Federführung unses Mitgliedes,

Frau Barbara Ebensberger, haben die  Spenden in unzähligen Einsatzstunden gesammelt und liebevoll verpackt.
 

Jeder Losbesitzer  konnte sich über seinen Gewinn  freuen,
und der Verein über 2.200,-- €.

Foto zu Meldung: Tombola

Tätigkeitsbericht 2014

(07.01.2015)

Günter Makolla: Tätigkeitsbericht 2014

 

6 Helfertreffen im Ø 18 Teilnehmer


51 registrierte Helfer


18 Hilfseinsätze

  • Beratung, Fahrdienst, Hilfe im Haushalt, Unterstützung bei Formalien, Sprachpatenschaft, Betreuung Asylbewerber
  • 17 verschiedene Helfer im Einsatz, einige Fahrdienste mehrfach von gleichen Helfern

05.+ 06. Juli
Teilnahme am Bürgerfest

  • Märchenerzählerin: Heidi Pongratz
  • Tombola-Stand:  Barbara Ebensberger, Katharina Lau

09. November
Teilnahme Freiwilligenmesse in Schwandorf


10. - 14.November  
Einsatz von 6 Helfern in mehreren Schichten  zur Betreuung einer Familie mit drei Kindern


01. Dezember
Teilnahme am Begegnungsabend in Wackersdorf


Ab 12.November
regelmäßige Betreuung der Asylbewerber


Ab 18.November
Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Agentur für den Einsatz der Sprachpaten.


08. Dezember
Begegnungsabend
Asylbewerber, Vermieter, Nachbarn im Pfarrheim


Ab 19. Dezember
regelmäßige Fahrten zur Tafel nach Schwandorf

Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Gemeinde Bodenwöhr

Schwandorfer Str. 20

92439 Bodenwöhr

Tel: 09434/94020

Fax: 09434/940220

 
 
Öffnungszeiten
 

Montag - Freitag:

08:00 - 12:00 Uhr

Montag:

14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:

14:00 - 17:30 Uhr