Drucken
 

Wandern heißt Natur genießen und den Alltag hinter sich lassen...


 

 


Wandern im Oberpfälzer Seenland; Quelle: Zweckverband Oberpfälzer Seenland

 

Rund um Bodenwöhr laden Sie gepflegte und gut ausgeschilderte Routen des Naturparkvereins Oberer Bayerischer Wald ein das Gemeindegebiet zu erkunden. Aber nicht nur kurze Routen hat der Erholungsort zu bieten. Zahlreiche Fernwanderwege kreuzen sich in Bodenwöhr und führen Sie in die angrenzenden Urlaubsregionen - allen voran Deutschlands längster Qualitätsweg: Der Goldsteig.

 


Wandern in & um Bodenwöhr

 

 


Kunst- und Wasserweg (Highlight!)

Ein Themenweg voller im Sonnenlicht schillernder einzigartiger Kunstwerke - lassen Sie sich von den mit kleinsten Mosaikfliesen liebevoll gestalteten Fischen, Bänken oder Wassertropfen begeistern.

 

 


Bodenwöhrer Rundweg

 

Aus drei Schleifen bestehend erkunden Sie auf diesem Rundweg den Weichselbrunner Weiher, den Hammersee, Blechhammer sowie den Warbrucker Weiher und den Postloher Waldlehrpfad.  Dabei wandern Sie auf den Spuren des Goldsteig-Zubringers. Genau die richtige Route für Naturliebhaber und Genießer!

 

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Streckenlänge: 10,8 km

Dauer: 02:45 h

Höhenmeter: 43m

 


 

Alten- und Neuenschwandner Rundweg

 

Durch das Naturschutzgebiet geht es vorbei an der Rechenquelle entlang des Gleixenerbachs bis zur oberen Spitze des Weichselbrunner Weihers. Von dort aus führt Sie der Weg vorbei an malerischen Fischweihern zu den typischen oberpfälzer Dörfern Altenschwand und Neuenschwand.

 

Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Streckenlänge: 14,4 km

Dauer: 03:45 h

Höhenmeter: 79 m

 

 


Taxölderner Weg

 

Dieser Weg führt zu den geschichtsträchtigen Ortsteilen Taxöldern, Erzhäuser und Windmais. Entlang der Strecke finden Sie eine geologische Besonderheit: den Pingartener Porphyr - ein ehemaliger ausgelassener Steinbruch, der zum Abbau von Eisenbahnschotter diente. 

 

 

Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Streckenlänge: 14,6 km

Dauer: 03:45 h

Höhenmeter: 146 m

 


Schlossberg-Lehrpfad

 

Alles zur weitreichenden Hüttenwerksgeschichte Bodenwöhrs und zur Nutzung des Waldes lernen Sie bei dieser Route entlang des Weichselbrunner Weihers sowie des Hammersees kennen.

 

 

Streckenlänge: 4,3km

Dauer: 01:15 h

Höhenmeter: 33 m

.

 


Waldlehrpfad Postlohe

 

Der mit handgeschnitzten Tafeln ausgestattete Weg führt Sie durch eine mystische Waldlandschaft. Dort wird die Forstwirtschaft anschaulich erklärt. Ein Besuch lohnt sich!

 

Streckenlänge: 1,6 km

Dauer: 00:30 h

Höhenmeter: 13 m

 

 

Alle Routen finden Sie auch auf wanderkompass.de. Nähere Informationen erhalten Sie auch in der Tourist-Information Bodenwöhr.

 

 


 

Grenzenloses Wandern

 

Die ortsübergreifenden Wanderwege lassen Sie die komplette Schönheit unserer Region entdecken. 


 

Qualitätsweg Goldsteig

 

Der Top Trail of Gemany durchquert das Bodenwöhrer Gemeindegebiet. Mit rund 660 km von Markttredwitz bis nach Passau ist er einer der attraktivsten Qualitätswanderwege Deutschlands. 

 

 

Informationen zur Routenführung finden Sie hier.

 


 

Oberpfälzer Seenweg

 

Feuer, Erde, Luft und Wasser - die vier Elemente finden auf dem Oberpfälzer Seenweg ihr zuhause. Auf dem Goldsteig-Zuweg reisen Sie von Ebermannsdorf aus durch die Welt des Kohleabbaus und der Seen. Die heutige Landschaft ist stark geprägt durch die zurückliegende Geschichte und eröffnet Ihnen heute eine Idylle in die sich die vier Elemente harmonisch zusammenfügen. 

 

 

Informationen zur Routenführung finden Sie hier.

 

Nicht nur der Seenweg führt durch die traumhafte Kulisse des Oberpfälzer Seenlandes. Auch in den angrenzenden Gemeinden gibt es verschiedenste Wanderwege. Hierzu bietet das Oberpfälzer Seenland auf deren Website umfassende Informationen.

 


 

Naturpark Oberer Bayerischer Wald

 

Ein Naturpark lädt zum Wandern und erkunden ein! Das breite Netz aus gut markierten Wanderwegen führt Sie vom Oberen Bayerischen Wald  bis in den Bayerischen Wald hinein und bietet Ihnen so eine Verbindung zum Oberpfälzer Seenland. Abwechslungreicher Wandergenuss wird hier groß geschrieben.

 


 

Wandern im Oberpfälzer Wald

 

Natur, Kultur und Erlebnis - diese drei Begriffe beschreiben das Wandern im Oberpfälzer Wald wohl am besten. In den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt an der Waldnaab und Schwandorf erleben Sie den Zoigl und alte Burgen. Wandern Sie auf längst verlassenen Bahntrassen oder auf den Spuren der Goldenen Straße. Inspirationen können Sie sich auf der Seite des Oberpfälzer Waldes holen.

 


 

Wandern in Ostbayern

 

Verschiedenste Wanderrouten durch den Bayerischen Wald, das Bayerische Jura oder das Golf- und Thermenland - beim Tourismusverband Ostbayern haben Sie alles auf einen Blick. Umfassende Informationen zu speziellen Wandergastgebern, Wanderkarten und vielem mehr erwarten Sie in unserer Urlaubsregion.

 


Kartenmaterial erhalten Sie in der Touristinformation des Staatlich anerkannten Erholungsortes Bodenwöhr.

 

 

Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Gemeinde Bodenwöhr

Schwandorfer Str. 20

92439 Bodenwöhr

Tel: 09434/94020

Fax: 09434/940220

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

08:00 - 12:00 Uhr

Montag:

14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:

14:00 - 17:30 Uhr

 
 
Wetter in Bodenwöhr