Loading...

E-Ladestationen

Erste E-Ladesäule der Gemeinde

Endlich ist es soweit, die erste eigene E-Ladesäule der Gemeinde konnte in Betrieb genommen werden.

Bereits im Februar 2021 hat der Hauptausschuss den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für Elektromobilität in der Gemeinde Bodenwöhr auf den Weg gebracht.

Im Zuge der Baumaßnahme in der Schwandorfer Straße wurde nun die erste 30 KW Ladesäule mit zwei Ladepunkten am Rathaus installiert.

Die Gemeinde Bodenwöhr freut sich sehr , hiermit einen Beitrag zum Ausbau der Ladeinfrastruktur leisten zu können.

Der zunehmende Anteil der Elektromobilität am Verkehr setzt eine ausreichende Versorgung mit Ladestationen voraus.

An der öffentlichen Ladestelle in der Schwandorfer Straße 20 kann ab sofort mit der EC-Karte oder der „ladeapp.“ der Fa. ladenetz.de Strom getankt werden.

Die ladeapp. kann unter https://ladenetz.de/ladeapp-privatpersonen/ heruntergeladen werden.

Damit erhalten Sie volle Flexibilität via Smartphone. Ladevorgang starten, Ladevorgang bezahlen, ohne Registrierung. Lediglich eine Kreditkarte muss dafür vorhanden sein.

Da es die gemeindeeigene Stromtankstelle ist, wurde bei der Strompreiskalkulation die Kosten- bzw. Aufwandsdeckung der Gemeinde in den Vordergrund gestellt, soll heißen, dass hier der Strompreis 1zu1 an den Verbraucher weitergegeben wird.

Zwei Parkplätze stehen an der Westseite des Rathauses rund um die Uhr zur Verfügung.

Der Startpreis liegt aktuell bei 0,35 € pro Ladevorgang. Für die Kilowattstunde werden aktuell 0,39 €/kWh an den Verbraucher berechnet.

 

Weitere Ladesäulen sind für den neuen Parkplatz Ludwigsheide und am Bahnhof Bodenwöhr bereits in der Planung!